Archive

Allgemein

Zauberer Fred Bossie – eine Aktion des Fördervereins

Am Donnerstag führte Zauberer Fred Bossie den Kindern unserer Schule unglaubliche Tricks vor. Es wurde gerätselt und gestaunt: Wie konnte bloß der Ring von Herrn Haas in den vielen Kästchen verschwinden? Wohin ist das Wasser aus dem Wasserglas verschwunden und vor allem wie ist das Wasser zu Milch geworden? Und das Spannendste zum Schluss: Wie hat der Zauberer bloß das Kaninchen hergezaubert? Die Kinder waren begeistert und haben die Vorstellung sehr genossen!

Ein herzliches Dankeschön für diese tolle Vorführung gilt natürlich dem Förderverein, der dieses Erlebnis möglich machte – vielen Dank!

Sechs Schachgruppen neu eingerichtet

Nachdem in der ersten Schulwoche in der Grundschule St. Marien Nittel die Arbeitsgemeinschaften der Ganztagsschule anliefern, darunter auch wieder von Montag bis Mittwoch die Schach-AG für Anfänger (Bauerndiplom) und Fortgeschrittene (Springer bzw. Läuferdiplom), kamen in der zweiten Woche auch die Schachgruppen der zweiten bis vierten Jahrgänge hinzu. Die Erstklässlerinnen und Erstklässler steigen erst ab Februar 2014 ein.

Insgesamt haben sich 18 Ganztags- und 11 Halbtagskinder für Schach entschieden. Jugendtrainer Richard Michalowski betreut demnach 29 Kids in sechs kleinen Gruppen, 15 Jungen und 14 Mädchen.

R. Michalowski

 

Herzlich Willkommen!!!

Die Grundschule Nittel begrüßt in diesem Schuljahr 28 neue Erstklässlerinnen und Erstklässler – wir wünsche euch einen guten Start in eurer Schule!!!
Seit August gibt es aber auch noch weitere neue Gesichter an der Grundschule Nittel:
Frau Esser, Klassenlehrerin der 1b, verstärkt nun unser Team.
Herr Thieser macht seit 15.08.2013 ein Freiwilliges Soziales Jahr bei uns.
Auch Sie begrüßen wir ganz herzlich in der Grundschule Nittel und wünschen Ihnen alles Gute!
Und auch ich bin neu in der Schule. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen und auf ein ereignisreiches und schönes Schuljahr 2013/14!

Pia Block, kommissarische Schulleiterin

Ich bin dann jetzt weg!

Frei nach dem Buch von H. Kerkeling: Am 5. Juli war  mein letzter Arbeitstag an der GS Nittel. Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Personen und Gremien bedanken für die Unterstützung in den letzten 12 Jahren. Mein besonderer Dank gilt dem besten Grundschulteam!!!, das ich je hatte. Ihr wart wirklich (und bleibt es hoffentlich auch weiterhin) die besten Lehrer, die sich eine Schule und die Schulleitung wünschen konnte.

Franz-Jürgen Mertens                                    Jürgen

Schach-Diplome

In den letzten Wochen vor den Ferien werden die Schachkurse mit den jeweiligen Diplomen abgeschlossen. Insgesamt können 100 Punkte erzielt werden, aber schon mit 60 Punkten hat man bestanden.

Nach Auswertung der Ergebnisse erreichten Conner Stern (1b), Sophie Biermann (3b) und Mateja Cepuran (4a) die Höchstpunktzahl. Herzlichen Glückwunsch!

Die Auszeichnungen überreichte unser Schachleiter Richard Michalowski, der in diesem Schuljahr stattliche 44 Diplome verleihen konnte.