Neujahrskonzert am 21.01.2017

Neujahrskonzert

An einem schönen Samstag im Januar mussten wir ausnahmsweise in die Schule gehen. Aber das lohnte sich, denn wir hatten einen Chorauftritt. Das Thema war: „Frieden in der Welt“.

Lange davor übten wir schon, damit alles klappt. Trotzdem waren wir alle ganz schön aufgeregt. Herr Daus und Madame Bureau, die mit uns die Lieder geprobt hatten, mussten viel Geduld mit uns beweisen.

Als wir in die Kirche kamen, saßen schon einige Leute und der Musikverein war auch da. Wir stellten uns im Altarraum auf; jeder wusste, wo er hinkam. Nach dem Einsingen begann es. Wir hatten ganz schön Lampenfieber. Wir sangen begeistert internationale Stücke wie „Shalom“ und „Emalama“ und „Halleluja“ sogar mit einer Solo-Sängerin. Ein weiterer Höhepunkt war das Lied aus dem Tabaluga-Musical „Ich wollte nie erwachsen sein“. Und auch die Gäste sangen „der Mond ist aufgegangen“ mit uns Kindern mit.

Ein riesiger Applaus und chinesische Glückskekse mit guten Wünschen fürs neue Jahr belohnten uns für dieses einmalige Konzert.

Zum Abschluss marschierten wir alle in die Schule, weil es noch Würstchen und Kuchen gab. Man konnte drinnen sein oder draußen, spielen oder essen, und alle waren froh.

Klasse 4a